What I Ate Wednesday #4

Guten Tag liebe Menschen und einen frohen Mittwoch, und schönen Start in den Februar! Ursprünglich wollte ich den heutigen Tag (Dienstag) fotografiert haben, jedoch hab ich das wohl leider vergessen. Nicht schlimm, die Woche gab es durchaus leckeres und sehenswertes (wie ich finde 😉). 

Los geht’s!

Freitag


Neben den ganzen Geburtstagseinkäufen gab es auch mal wieder etwas leckeres zum Essen für alle Tage drum herum! So auch Sushi. Das hatte ich schon so ewig nicht mehr und es war so unglaublich lecker. Glücklich gemacht hätte mich auch die Wasabipaste ohne Zucker. Hat nur leider extrem ekelhaft geschmeckt… und schön ausgesehen hat sie auch nicht 🙁 

Samstag


Am Samstag habe ich meinen (Kinder)Geburtstag gefeiert, wir haben gegessen, gebastelt, Topfschlagen gespielt und ein wenig Kuchen gab es auch. Habe dieses Mal mit Reissirup statt Traubenzucker oder Stevia gebacken und es schmeckt einfach viel besser! Den Fondant habe ich natürlich nicht gegessen 😉 

Montag


Früher habe ich total oft und gerne Kohlrabi gegessen. Seit der Fructose-Diagnose habe ich sie auf Grund dessen, dass Kohl oft Probleme verursacht weg gelassen, aber nun noch einmal gegessen. Es ging super und war sooooo lecker, vor allem mit Curry Sauce (Haferdrink, Mehl und Currypulver).

Dienstag


Dienstag war ich mit einer Freundin in einem super süßen Café/ Imbiss. Es gibt 5 süße kleine Tische auf, ich würde tippen, 5 x 5 m, viele Vegane und ökologische Speisen, von Frühstück, über Snacks, zu wärmen Mahlzeiten. Einfach total toll! Ich hatte eine Roggenstulle mit Räuchertofu und Humus! Bombe! 


Nach dem Training musste ich aber doch noch ein wenig essen. Es gab zwei kleine Veggie Würstchen, Champignons, Gurke und noch einmal Humus! Früher mochte ich ihn nie, heute liebe ich ihn. 😁
Das war’s dann auch erstmal wieder! Wir lesen uns 😉 

Weiterlesen