What I Ate Wednesday #10

Es ist Mittwoch Morgen, ich habe langes Wochenende, da ich Überstunden abbauen und liege in meiner Heimat im Haus meines Vaters im Bett und merke, huch es ist ja Mittwoch… nachdem die letzten beiden Tage so stressig waren, habe ich es doch fast vergessen. Ursprünglich wollte ich gestern nochmal einen ganzen Tag fotografieren, aber im Nachhinhein hätte sich das nicht gelohnt, so chaotisch wie der war… daher nun wieder meine persönlichen Highlights der letzten Woche 🙂

Mittwoch

Der Kakao war ein persönliches Highlight, was die Optik angeht (geschmeckt hat er wie immer). Zum Weltfrauentag hat meine Mitbewohnerin mit fructosefreie & Vegane Schoki geschenkt, welche ich über die aufgeschäumte Milch geraspelt habe. Leider war das Licht nicht so Bombe aber es sah toll aus!

 

Donnerstag


Nachdem ich im Supermarkt den ersten Rhabarber gefunden habe, musste ich natürlich sofort Rhabarberuchen machen. Er ist sooooo gut geworden. Leider komplett improvisiert, sodass ich kein Rezept habe 🙁

Eins meiner absoluten Lieblingesessen. Kokosreis, aber das wisst ihr ja inzwischen 😀

Samstag


Am Samstag vorm Training hab ich noch einmal Pancakes gemacht, die erstaunlich gut geworden sind. Dazu ein ganz kleines Stückchen Rhabarberkuchen 🙂


Nachdem wir am Sonntag schön lang spaziert sind, haben wir erstmal Pizza gemacht. Ich habe immer das Bedürfnis noch irgendwie etwas Käse drauf zu machen aber um ehrlich zu sein schmeckt mir die Pizza mittlerweile besser ohne…

Dienstag


Und hier wären wir bei meinem gestrigen Versuch, einen Tag zu fotografieren, angelangt. Ich finde Milchreis so leicht vor zu bereiten für mehrere Tage zum Frühstück. So sehr ich Haferflocken liebe, auf Dauer braucht mal doch mal was Abwechslung 😉
Und somit sind wir auch schon am Ende… eine schöne und gesunde Restwoche euch allen 🙂

Weiterlesen

Sunday Spring Walks

Hallo Leute, Hallo Frühling! Das Wetter ist ja momentan absolut Traumhaft und der Frühling ist in den Startlöchern:)

Nachdem ich gestern den halben Tag in der Turnhalle verbracht habe, war heute einfach mal die Zeit ein Hündchen raus zu gehen und so haben wir uns gedacht, wir fahren los und gehen ein wenig Spazieren. Und es war sooooo schön!

Daher heute ein mehr oder weniger reiner Frühlings-Foto-Post 😉

Und damit: Adios Amigos! Habt einen wundervollen Restsonntag und startet gut in den Montag!:)

Weiterlesen

What I Ate Wednesday #9

Mittwoooooch 🙂 Und diesmal pünktlich, hoffe ich 😀 Jetzt, wo ich wieder zu Hause bin, gibt es endlich wieder selbst gemachtes Essen. Ich gehe ja total gerne Essen, aber eine Mahlzeit des Tages außer Haus reicht mir dann auch. Mehrere Tage von dem abhängig zu sein, was ich woanders bekomme, ist nicht so meins 😉

Donnerstag

Endlich wieder zu Hause. Donnerstag kam ich an und bin zu allererst einmal zu Aldi gefahren. Das Resultat war Basmatireis mit Broccoli, Tofu und Kokosmilch. So so soooooooo lecker!

Samstag

Am Samstag Morgen vor dem Training hatte ich dann auch endlich wieder meine Haferflocken, dazu einen leckeren Espresso mit aufgeschäumter Hafermilch. 🙂

Am Nachmittag waren wir auf einem Food Truck Festival. Leider ein etwas kleineres, auf dem es fast nur Fleisch gab, daher sind es für mich Twisterkartoffeln geworden. Auch sehr lecker!

Da es sich bei der Tsisterkartoffel nicht wirklich um eine vollwertige Mahlzeit gehandelt hat und ich echt Lust auf Döner hatte, habe ich veganes Gyros gekauft, mir ein veganes Tzatziki zubereitet und ein paar Gnocchi dazu gegessen. Ich habe es geliebt!

Sonntag

Der Sonntag hat ebenfalls mit einem Espresso und Hafermilch begonnen, den ich aber vor dem Frühstück getrunken habe, da es Milchreis gab, und der dauert ja leider etwas…

Da ich mir für die Messe nochmal Fructaid gekauft habe, habe ich mir zum Milchreis ein wenig vegane Schoki gegönnt. Im Nachhinein bereue ich es mal wieder, da man es meinem Gesicht leider Fructaid hin oder her, doch ansieht, wenn ich Zucker konsumiere…

Montag

Im Supermarkt gab es Junge Kokosnüsse und da ich die so selten finde, habe ich zugeschlagen und zwei mitgenommen. Ich finde das Wasser ja so lecker und gesund ist es auch noch!

Am Abend gab es eine Komposition aus Beige. Champignons, Tofu mit Sojasauce, Gnocchi und braun gewordene Guacamole. 😀 Es sieht unschön aus, schmeckt aber soooo gut!

Dienstag

Zur Stärkung nach der Arbeit, damit ich während der Zimmerbesichtigung einer potentiellen neuen Mitbewohnerin halbwegs wach bin, gab es noch einmal einen Kaffee… Normalerweise reicht mir ein Kaffee am Morgen, aber die letzten Tage bin ich nach der Arbeit total müde… Weiß der Himmel warum.

 

Jetzt geht es für mich ins Fitnessstudio, anschließend zum Training, nachdem ich Migräne sei Dank gestern Zumba wieder mal ausfallen lassen musste, freue ich mich da jetzt drauf. Der Post wird auf „Planen“ gesetzt und ich werde definitiv einmal checken, ob er wirklich online gegangen ist ;).

Habt einen wundervollen Mittwoch!

Weiterlesen