Kürbis – Curry – Kokos Lasagne

Happy Friday, liebste Menschen.

Ich war ja der festen Überzeugung, dass ich das Rezept schon gepostet habe, aber wie es scheint, ist das nicht der Fall. Vor ein paar Wochen war ich bei einer Freundin zum essen und wir haben Lasagne gemacht. Eine Spinatlasagne, die wirklich seeeeehr lecker war. Jedenfalls hat mich das dazu gebracht die nächsten Tage einfach immer mal wieder Lasagne zu machen eben mit dem, was ich gerade da hatte. Und eines Tages hatte ich einen Kürbis (Hokkaido) und Kokosmilch da. Zuerst dachte ich, ich mache eine Suppe daraus aber dann kam mir die Idee das Ganze in eine Lasagne zu verfrachten. Gesagt getan. Noch ein paar gelbe Zucchini unten drunter, etwas Mandelmus-Hefeflocken-Creme oben drauf und lecker lecker Lasagne!

thumb_IMG_1533_1024

Während der Ofen fröhlich vorheizt, hat der Kürbis Zeit in der Mikrowelle zu garen. Man kann ihn natürlich auch in den Ofen packen oder schälen und kochen oder so, aber ich finde halbieren und für ca. 10 Minuten in die Mikrowelle legen irgendwie am einfachsten. Anschließend auslöffeln, pürieren und mit der Kokosmilch verrühren (ich hatte ca. eine 3/4 Dose drin). Dazu habe ich 1-2 TL Curry, etwas Salz und ein paar Kräuter getan (alles, was ich im Haus finden konnte). Die erste Schicht in der Auflaufform (die kleine Runde da oben) haben die Zucchini gebildet. Darauf kam eine Schicht Lasagneplatten. Anschließend etwas von der „Suppe“ und wieder Platten. Suppe und nochmal Platten. Zum Schluss eine Creme aus Mandelmus (ca. 1-2 EL), Hefeflocken (ca. 1EL), Wasser und Salz & Paprikapulver. Alles für ca. 30 Minuten (oder was auch immer auf der Packung der Lasagneblätter steht) und fertig.

thumb_IMG_1532_1024

Es sieht nicht besonders hübsch aus…

thumb_IMG_1535_1024 thumb_IMG_1534_1024

Insbesondere nicht angerichtet auf dem Teller…

thumb_IMG_1531_1024

Aber es schmeckt wirklich seehehr sehr sehr toll!

Erstaunlich finde ich allerdings, dass es Mitte August schon so viele Kürbisse in den Märkten gibt. Ich habe die irgendwie später in Erinnerung. Aber das Wetter ist ja gerade auch sehr herbstlich und die Kokosmilch macht das Gericht wieder etwas sommerlicher. Passt also perfekt zum dem derzeitigen Aprilwetter.

Habt einen schönen Abend und ein tolles Wochenende mit was auch immer ihr tut!

Esst ihr eure Lasagne am liebsten klassisch oder seid ihr da auch experimentierfreudig? 

Screen Shot 2016-01-08 at 20.40.15

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Ich war auch ganz verwundert, dass ich jetzt schon Kürbis sehe… ich war nämlich auch der Meinung, die würden erst später kommen. Auf Lasagne wäre ich ja nie im Leben gekommen… also danke ich dir mal für die Inspiration!
    Und das Aussehen ist ja eh egal – ich bin es gewöhnt, dass mein Zeug besser schmeckt als es optisch wirkt 😉

    Liebe Grüße

    1. Stimmt, eigentlich ist bzw. sollte das Aussehen egal sein. Aber mein Auge isst immer sehr viel mit. In dem Fall war aber der Geschmack so gut, dass das nicht schlimm war 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.