Mein kleiner Dachterrassengarten

Ich habe es schon oft versucht, bisher hat es nie so wirklich funktioniert. Das erstellen eines kleinen Gartens, bzw. Beetes auf der Dachterasse. Tomaten und Erdbeeren hatte ich bereits im Topf, sowohl draußen als auch drinnen. Drinnen hat hierbei deutlich besser funktioniert. Auch Kräuter gehen bei mir regelmäßig kaputt. Aber ich gebe nicht auf. Eines Tages werde ich die perfekte Lösung finden!

Dieses Jahr habe ich von meinem Bruder zum Geburtstag ein Kit zur Aufzucht von essbaren Blüten bekommen. Ich finde essbare Blüten sehen auf Gerichten einfach total toll aus. Da es sie aber so nicht bei uns zu kaufen gibt, muss ich sie selbst züchten. Vor 2 Wochen habe ich hiermit begonnen. Schön die kleinen Töpfchen gefüllt, mein Tablett mit Klarsichtfolie umwickelt. Schön sind sie gewachsen.

Samstag ging es bei bestem Wetter raus auf die Dachterrasse. Ich bin mal gespannt, ob es funktioniert. Falls ja, gibt es bald Bilder mit Blüten auf dem Essen 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Laufe der Woche soll noch ein kleines Kräuterkästchen und die Erdbeerpflanze meiner Mitbewohnerin nach oben ziehen.

Habt ihr Gemüse, Obst oder Kräuter angepflanzt?

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.