What I ate Wednesday – Laugenliebe

Happy What I Ate Weeeeeednesday ­čÖé

Hattet ihr einen sch├Ânen Mittwoch? Meiner war wirklich ganz gut und vor allem sehr erfolgreich. Ich habe so einiges von meinen To-Do Listen abgearbeitet. Mir sind n├Ąmlich einige guuuute Ideen f├╝r meine Homepage gekommen. Eigentlich war sie ja fertig, aber mir sind noch ein paar super Ideen gekommen und da ich sowieso noch auf die Antwort vom Finanzamt warte, dachte ich, kann ich ja auch noch was verbessern :D. Auf der Arbeit durfte ich auch kreativ arbeiten. Einen Flyer bez├╝glich der N├Ąhrwertdeklaration, die ab Dezember f├╝r Vorverpackte Lebensmittel zur Pflicht wird. Spaaaaannnendes Thema (nicht), aber ich schreibe und kreiere gerne, daher macht es trotzdem Spa├č.

Mein Essen war heute nur ein klein bisschen kreativ. Aber es gab immerhin etwas, das ich vorher noch nie hatte.

Fr├╝hst├╝ck

img_5234.jpg

Meine Haferflocken gibt es neuerdings in einem s├╝├čen Einmachglas. Man muss dazu sagen, dass es zwar sch├Ân aussieht, aber doch etwas klein ist. Es passt leider nur eine 60g Portion rein und ich esse doch eigentlich schon immer 80 oder 100g. Dieses Mal gab es ├╝brigens keinen Kakao, sondern Zimt, wodurch es doch etwas heller ist als sonst ­čśë

Laugen - Liebe

Mein Fr├╝hst├╝ck besteht wie so oft aus Laugenstangen. Meistens hole ich sie mir f├╝r 50 Cent pro St├╝ck auf der Arbeit, nun habe ich aber gedacht, dass es viel sinnvoller ist, mir die 10er Packung f├╝r 1,29 (oder so ├Ąhnlich) bei Aldi zu holen. Und soeben f├Ąllt mir auf, dass ich nicht nach den Zutaten geguckt habe… da aber die Brezeln der gleichen Sorte vegan und fruktosefrei sind, hoffe ich mal das beste.

Mittagessen

img_5236.jpg

Zu Mittag gab es das gleiche wie gestern Abend. Reis mit Kokosmilch, Currypulver und Kidneybohnen. Ich versuche gerade meinen Bauch an H├╝lsenfr├╝chte zu gew├Âhnen.

Nachmittagssnack(s)

Lauge mit S├╝├čem

Uuund nochmal Lauge. Diesmal mit Reissirup und Erdbeer-Rhabarbermarmelade von Frusano. Ich liebe das salzige zusammen mit etwas s├╝├čem. Und alles was Lauge beinhaltet k├Ânnte ich sowieso st├Ąndig essen. Tue ich auch fast t├Ąglich um ehrlich zu sein ­čśë Wisst ihr ja.

img_5253.jpg

Da ich die letzte Zeit einfach wirklich etwas zu wenig getrunken habe, gab es diesmal einfach mehrere leckere Sachen, um mehr Fl├╝ssigkeit zu mir zu nehmen. Hier ein leckerer Kakao aus Haferdrink und Wasser, mit Kakao und Traubenzucker.

img_5252.jpg

Im Anschluss eine Gem├╝sebr├╝he. Das trinke ich total gerne im Winter oder Herbst. Es ist sch├Ân warm und wie eine kleine Mini-Suppe f├╝r zwischendurch. Wie ihr seht am Laptop, denn ich war den ganzen Nachmittag sch├Â├Â├Â├Ân flei├čig.;)

Abendessen

img_5250.jpg

Auf folgendem Foto sehr ihr den Versuch 1. K├╝rbisgnocchi zu machen, w├Ąhrenddessen ich beschlossen habe 2. K├╝rbis-Kokosbratlinge zu machen die 3. auf Grund der Kokosmilch einfach zu fl├╝ssig geworden sind. Haben aber trotzdem super geschmeckt ­čśÇ

img_5251.jpg

Irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf Braten, also habe ich den Rest einfach aus dem Topf gel├Âffelt. Hat auch so super geschmeckt ­čśÇ

Und das war’s auch schon f├╝r diesen Tag. Gute Nacht ihr Lieben! ­čÖé

Screen Shot 2016-01-08 at 20.40.15

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Freut mich, dass dein Tag so gut gelaufen ist – meiner war auch ganz okay, denn nachdem ich gestern eine Horror-Autofahrt machen musste, habe ich mich heute umso mehr ├╝ber eine kurze Strecke mit top-Wetter gefreut ­čśë Und Schule hatte ich auch nicht zu viel…

    Auf das neue Lebensmittellabel bin ich sogar ein wenig gespannt… aber ich bezweifle, dass es irgendwelche Auswirkungen auf den Konsum der Bev├Âlkerung hat.

    Laugengeb├Ąck ist mir fertig gebacken immer zu teuer… und f├╝r die 10er-Packung reicht mein Tiefk├╝hlfach leider nicht aus. Das ├Ąrgert mich total, da ich Laugengeb├Ąck doch so gern esse… wobei ich ja Wei├čmehl nicht so gern esse, sodass es ganz gut ist, dass ich mir aus den eben genannten Gr├╝nden selten eine Brezel oder eine Stange genehmige ­čśë

    Deine K├╝rbisdinger sehen richtig k├Âstlich aus – viel cooler als Gnocchi!

    Liebe Gr├╝├če

    1. Ich denke nicht, dass es wirkliche Auswirkungen auf den Konsum hat, zumal 90% der Verpackungen bereits seit Jahren so gekennzeichnet sind. Aber man wei├č ja nie ­čśë
      Ich bekomme auf Verpackungen alle Infos, die ich brauche:D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.