Wie ein Tag am Meer

Nachdem ich heute einen eher weniger schönen Montag hatte, ich glaube viel mehr hätte auch nicht schief laufen können (zum Positiven muss man sagen, dass man genau dann wieder merkt, was man für tolle Menschen im Leben hat), möchte ich heute nochmal an etwas Schönes denken und ein paar Fotos vom gestrigen Tag mit euch teilen.

Satt Samstag Abend feiern zu gehen, so wie die meisten Menschen es tun, sind wir Sonntag ganz spontan nach Holland gefahren um Maasduinen National Park spazieren zu gehen. 2014 war ich zwei Mal da und fand es so toll. Seitdem wollte ich eigentlich immer noch mal wieder hin gefahren sein, aber irgendwie ist nie was draus geworden.

Wir haben uns also ein bisschen Bananenbrot und Nüsschen eingepackt, den MP3 Player mit schöner Musik bestückt und sind die 40 Minütchen hin gefahren.

Enjooooy.

thumb_IMG_7720_1024 thumb_IMG_7917_1024

thumb_IMG_7907_1024

thumb_IMG_7751_1024

thumb_IMG_7750_1024

Ein kleines Päuschen.

thumb_IMG_7788_1024

Und ein kleines Picknick. 🙂

thumb_IMG_7834_1024 thumb_IMG_7729_1024

thumb_IMG_7856_1024 thumb_IMG_7854_1024

Vom Winde verweht 😉

thumb_IMG_7881_1024

Und zum Abschluss noch eine kleine Stärkung, bevor es nach Hause ging. Ich hatte leckeren frisch gepressten Orangensaft! Dank einiger Fotos und Selfiepausen haben wir insgesamt fast 1.5 Stunden für die 8 km um den See gebraucht. Es war auf jeden Fall ein total toller Ausflug, bei super Wetter! Hoffentlich bald wieder!

Jetzt aber erstmal eine Runde schlafen, den Rest meiner Migräne hoffentlich loswerden und die letzten zwei Arbeitstage vorm Feiertag durchkämpfen 😉

Ich hoffe ihr hattet ebenfalls ein tolles Wochenende und einen etwas besseren Start in die Woche!

Screen Shot 2016-01-08 at 20.40.15

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.