Zyklustraining update : 2 Monate

Vor fast 2 Monaten (eine Woche fehlt noch), habe ich angefangen nach dem Zyklus zu trainieren. In der Zwischenzeit hat sich so einiges geändert. So komplett durchgängig zwei Wochen Muskelaufbau, zwei Wochen Fettabbau, wie es beim Zyklustraining eigentlich sein sollte, hatte ich bisher noch nicht.

Kurzfassung Zyklustraining

In der Theorie ist der Östrogengehalt vom Tag der Periode bis zum Eisprung höher. Östrogen wirkt Anatol und unterstützt so den Muskelaufbau. Progesteron hemmt die Wirkung von Östrogen. In Woche 3+4 steigt dessen Spiegel und man arbeitet besser am Fettabbau. Mit Pille physiologisch wenig sinnvoll, da der Progesteronspiegel durchgehend höher ist. Mental macht es Sinn, wenn man wenig Durchhaltevermögen hat. Abwechslung hilft dabei ganz gut!

Zyklustraining Muskelaufbau Kniebeugen

Was habe ich gemacht?

Mein Zyklustraining begann erstmal mit Fettabbau. Damals wurde uns gesagt, wir sollten von Tag 1-14 der Pille an Muskelaufbau arbeiten und die restlichen Wochen am Muskelaufbau. Hat wenig Sinn gemacht aber wir haben das mal so gemacht. Im ersten Monat ist bei mir wenig passiert. Abgenommen habe ich super, als es dann aber an Muskelaufbau ging, habe ich eigentlich nur ein bisschen Fett wieder zugenommen. Zu Beginn des zweiten Zyklus habe ich die Trainerin nochmal angetroffen und gefragt, ob man beim Zyklustraining nicht eigentlich Woche 2+3 der Pille am Fettabbau und Woche 4+1 am Muskelaufbau arbeiten sollte. Ja, sollte man, sie hatte sich wohl verschrieben. Also hopp nach einer Woche fettabbau zurück zum Muskelaufbau. Der geht bei mir offiziell bis Freitag. Da ich aber merke, wie es „Überhand nimmt“ habe ich schon heute wieder auf Fettabbau gewechselt.

Zyklustraining Beinpresse

Wie lief’s?

Wie bereits erwähnt, lief das Abnehmen am Anfang super. Der Muskelaufbau eher nicht so. Nach dem ersten Zyklus habe ich beschlossen die Pille ab zu setzen. Gründe dafür gab’s mehrere (die Hormone haben mich z.B. dezent gestresst, was zu häufiger Migräne geführt hat). Seit der zweiten Runde Muskelaufbau (jetzt 1. Tag Periode bis errechneter Eisprung) läuft es mit dem Muskelwachstum gut! Ich habe nicht zwangsläufig viel Muskelmasse aufgebaut aber Kraft. Da ich das Buch mit den Daten verloren habe, kann ich leider gerade nicht vergleichen :(. Immerhin bin ich bei der Beinpresse von Anfangs 60 zu mittlerweile 90 kg gekommen und auch bei allen anderen Geräten konnte ich ein wenig erhöhen. Seit 2 Wochen trainiere ich außerdem im Split: Tag 1 Beine und Brust, Tag 2 Schultern, Rücken, Bauch. Seitdem habe ich viel mehr Kraft für die einzelnen Dinge und bin jeweils nur 45-50 Minuten im Studio. Ideal.

Beim Fettabbau bleibe ich jedoch beim Ganzkörperplan. Dafür gehe ich nur 2 mal die Woche und mache mehr Zumba :).

Ich merke wohl, dass die zwei Wochen schon die Grenze sind. Mein Essverhalten beginnt sich inzwischen in ein „ich bin im Muskelaufbau also kann ich reinhauen“ um zu wandeln und statt gesunden und Eiweißreichen Sachen esse ich Müll. Darf auch mal sein, aber es sollte nicht die Gewohnheit sein. Daher nun erstmal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück kommen und dann geht es in knapp zwei Wochen wieder weiter 🙂

img_4862.jpg

Ich habe definitiv immer mehr Spaß beim Training, wie man ja unschwer erkennen kann 😛

Habt einen schönen Feierabend! Ich werd jetzt Süßkartoffelspaghetti ausprobieren. Ob’s geklappt hat oder nicht, werdet ihr erfahren 😀

PS: Manchmal denke ich mir ja, dass ich hier vielleicht zu Offenherzig bin, was Pille, Zyklus oder die Verdauung angeht, aber im Grunde ist’s mein Job, viele Dinge lassen sich nicht gut ohne Details erklären und die ganzen Dinge gehören zum Leben dazu, also darf man weiter fröhlich dran teilhaben 😛

Screen Shot 2016-01-08 at 20.40.15

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Also mich freut es echt, dass du mit allen Themen so offen bist. Ich selbst würde über sowas auch schreiben, wenn ich das Gefühl hätte, damit meinen Lesern vielleicht helfen zu können 😉 Aber ich habe ja eher keine Ahnung von nichts 😀

    Dein Training klingt echt interessant und jetzt ohne die Pille macht dein Zyklus-Training ja dann auch wirklich Sinn. Ich wünsche dir also weiterhin viel Erfolg, kann mir aber gut vorstellen, dass das Essverhalten im Aufbau schlechter wird 😀 Ich esse auch mehr Müll, seit ich weiß, dass ich zunehmen muss 🙁

    Viel Spaß beim Zumba!

    Liebe Grüße

    1. Den Spaß beim Zumba werd ich sicherlich haben, auch wenn es wiiiiirklich anstrengend wird. Ich war doch so lange nicht da und Krafttraining ist nunmal wirklich was anderes 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.